Herstellerseite Kyocera

Kyocera Dokumentenmanagement-Lösungen senken im Klinikalltag Kosten und erleichtern die Arbeit

Kyocera

Der Krankenhausalltag beinhaltet zahlreiche Herausforderungen: Knappe Kassen zwingen zu Sparmaßnahmen, die Patienten und Klinikpersonal nicht belasten dürfen. Archivierungs- und Dokumentationspflichten machen viel Arbeit, die oft erst mühsam und manuell nach Dienstschluss erledigt werden kann. Nicht zuletzt müssen im hektischen Klinikbetrieb noch vertrauliche Patienteninformationen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Hier unterstützen intelligente Dokumentenmanagement-Lösungen von Kyocera. Von der Aufnahme über die Behandlung bis hin zur Abrechnung: Das richtige Erfassen sowie die schnelle Verarbeitung von Patientendaten bildet die Grundlage für alle weiteren Tätigkeiten, die im Krankenhausumfeld direkt oder indirekt mit der Behandlung eines Patienten verbunden sind.

HP Engage
HP Engage

Die elektronische Patientenakte (ePA)

Diagnosen, Befunddaten, Behandlungsverläufe, Überweisungspapiere, Patientenverfügungen oder Dokumente, die die Abrechnung betreffen: All diese Unterlagen liegen in den meisten Krankenhäusern nur in Papierform vor. Durch die Digitalisierung dieser Dokumente werden gleich mehrere Vorteile realisiert.

So stehen alle patientenrelevanten Informationen nicht nur stationsübergreifend zur Verfügung. Auch die einzelnen Behandlungsverläufe werden nachvollziehbar und eine doppelte Diagnostik wird vermieden.

Wie gelangen aber all diese Papier-Dokumente in die elektronische Patientenakte? Hierzu erhält der Patient bei der Aufnahme einen Barcode zugeteilt. Dieser wird dann gleichzeitig mit den entsprechenden Behandlungs- oder Abrechnungsunterlagen an einem Kyocera-Multifunktionssystem eingescannt.

Mittels einer Scan-und-Capture-Lösung werden dann die Bild- und Textdaten erfasst und zusammen mit den Informationen der ID-Karte weiterverarbeitet bzw. in der persönlichen ePA-Datei des Patienten abgelegt. Die gescannten Unterlagen stehen dann stationsübergreifend im Krankenhaus-Informationssystem zur Verfügung.

Die Kyocera-Lösungen im Bereich Healthcare:

Einhaltung

forensischer Prozessvorgaben beim Scannen von Patientendokumenten bei hundertprozentiger Verfügbarkeit aller pflege- und abrechnungsrelevanter Dokumente im 24/7-Schichtbetrieb.

Einfaches Digitalisieren

aufbewahrungspflichtiger Alt-Akten.

Integration

medizinischer „Insel-Lösungen“ an das Informationsmanagement der elektronischen Patientenakt.

Entlastung

des medizinischen Personals bei administrativen Tätigkeiten.

Schutz

sensibler Dokumente durch persönliche Authentifizierung am Gerät.

Hohe Verfügbarkeit

abrechnungsrelevanter und patientenbezogener Behandlungsinformationen.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Füllen Sie unser Kontaktformular aus oder rufen Sie uns direkt an. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

Florian Sinn fsinn@it-haus.com 777620004

Team Coordinator Managed Print Solutions Technical Consultants
Managed Print Solutions

+49 6502 9208-358