Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen und Fragen an uns, wir melden uns schnellstmöglich zurück und beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch!



Q
Referenz

Infrastructure as a Service

Idealer Cloud-Einstieg für den Mittelstand mit IONOS und IT-HAUS

Gerade für kleine bis mittelständische Unternehmen bieten Infrastrukturleistungen aus der Cloud klare Flexibilitäts- und Kostenvorteile. Nicht nur lassen sich mit wenig Fachpersonal intensive Workloads leicht verlagern und managen, auch wird die Leistung bedarfsgerecht und planbar abgerechnet. Als aktuelles Beispiel kann ein mittelständischer Betrieb aus dem Großraum Trier-Luxemburg dienen: Die knapp 50 Mitarbeiter aus Verwaltung, Handwerk, Vertrieb und Außendienst eines Betriebs für gebäudetechnische Arbeiten sind seit Beginn 2020 mit ihrer gesamten Infrastruktur in die Cloud gezogen. Ein Erfahrungsbericht.

Vorteile und Nutzen

100 % leistungsfähige und sichere Cloud-Infrastruktur
Live Vertical Scaling: Stufenlose Skalierung und minutengenaue Abrechnung. Keine sprungfixen Investitionen
Maximale Datensouveränität und Compliance durch ISO-zertifiziertes Rechenzentrum in Frankfurt
Zahlreiche Zusatzleistungen wie bspw. Container-Services, Software-Intregration und vereinfachtem Management zubuchbar
IT-HAUS Service-Level Agreement: Proaktives Management und Überwachung der Cloud-Kapazitäten

Management Summary

Durch einen kontinuierliches Wachstum des Fachunternehmens für Installation, Wartung und Instandhaltung wuchs der Bedarf für eine Neustrukturierung der IT-Landschaft. Nach eingehender Beratung durch IT-HAUS als langjähriger Systemhauspartner und die Simulation unterschiedlicher Server- und Kostengegenüberstellungen entschied man sich für eine innovative Infrastructureas-a-Service-Lösung von IONOS. Die IONOS-Cloud sticht durch uneingeschränkte Skalierbarkeit und datenschutzkonforme Plattformlösung hervor und eignet sich hervorragend für kleine bis mittelständische Unternehmen. Durch die Ablösung der teuren On-Premise-Struktur von mehreren Servern und Storage unterstützt die IT-HAUS Cloud by IONOS in der Transition zum namhaften Mittelständler.

„Mit Infrastructure as a Service by IONOS können wir unseren Kunden Lösungen bieten, die einfach in der Verwaltung sind, vielfältig in den Ausgestaltungsmöglichkeiten und bedarfsgerecht in der Abrechnung. Besonders für kleine bis mittelständische Betriebe können wir mit der IT-HAUS Cloud powered by IONOS ein innovatives Cloud-Konzept bieten.“

Johannes Wolf

Team Coordinator Core & Hybrid Infrastructure

Ausgangsposition

Innerhalb der vergangenen Jahre ist der einstige Handwerksbetrieb zu einem mittelständischen Fachunternehmen für die Installation, Wartung und Instandhaltung von Klima-, Heizungs- und Trinkwassersystemen gewachsen. Um diesem Wachstum gerecht zu werden, beschloss man schon vor einigen Jahren, ein neues Gebäude zu erwerben und sich die vergrößerte Büro- und Verwaltungsfläche zunutze zu machen. Zudem löste man das Warenwirtschaftssystem ab und integrierte alle Geschäftsbereiche inklusive Vertrieb und Technik in das neue System. Im Zuge dieser Wachstumsprozesse stellte man fest, dass die Serverstruktur des mittelständischen Gebäudetechnik-Unternehmens, die sich mehr als sechs Jahre im Einsatz befand, veraltet war und nicht mehr für die neuen Workloads geeignet war. So evaluierte man mit dem Systemhaus-Partner IT-HAUS mögliche Szenarien für eine adäquate Infrastruktur-Umgebung.
Als Voraussetzung für die neue Infrastrukturlösung galt die Verbesserung und kontinuierliche Skalierung der IT-Infrastruktur inklusive dem neu eingeführten Warenwirtschaftssystem. Zudem soll das Platzangebot des neuen Bürogebäudes für die Mitarbeiter zur Verfügung stehen, denn nur wenig Raum soll für Serverräume genutzt werden. Moderne Applikationen wie Collaboration-Software und mobiles Arbeiten sollen durch eine neue Infrastruktur ermöglicht werden. Datenschutz und Datensicherheit vor unautorisiertem Zugriff müssen zu jeder Zeit gewährleistet sein. Auch Kostenaspekte wie Transparenz, Hardware-Kosten im Verhältnis zur Leistung spielten eine wichtige Rolle. In Anbetracht des kontinuierlichen Wachstums des Unternehmens soll sichergestellt werden, dass künftige Kapazitäts- und Performancebedarfe gedeckt sind.

Lösung

Durch die jahrelange, vertrauensvolle Zusammenarbeit und der hohen Kompetenz im Infrastrukturbereich wandte man sich an IT-HAUS für die Überlegungen, ob ein Hardware-Refresh ausreichend ist oder eine gänzlich neue Infrastruktur ins Leben gerufen werden solle. Gemeinsam mit dem Kunden wurden verschiedene Lösungsansätze evaluiert, um den Anforderungen im Projekt Scope gerecht zu werden und eine innovative Lösung für den Kunden, der nur wenig IT-Fachpersonal beschäftigt, zu vereinbaren. Man erarbeitete eine „Future-Proof“ Infrastruktur unter Berücksichtigung der Business-Anforderungen. Die Beteiligten waren sich schnell einig, dass eine sichere IaaS-Lösung wie die IT-HAUS Cloud powered by IONOS eine ideale IT-Umgebung für das mittelständische Unternehmen ist. Statt wie bisher mehrere Server vor Ort zu betreiben, kann man die benötigte Rechenkapazität flexibel nach Bedarf aus der Cloud beziehen und vermeidet hohe Investitionen in Hardware. Als europäische Cloud-Alternative steht IONOS für höchst leistungsfähige und datenschutzkonforme Cloud-Services zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die IT-Infrastruktur lässt sich über eine zentrale Oberfläche steuern und wird durch die unendliche Skalierbarkeit zukunftssicher. Die Daten werden im ISO-27001-zertifizierten Rechenzentrum in Frankfurt gehostet und doppelt redundant gesichert. Darüber hinaus entwickelte IT-HAUS ein Migrationskonzept mit minimaler Downtime zur Ablöse der veralteten Serverstruktur. Für die weitere Betreuung der neuen Umgebung erarbeitete IT-HAUS ein Service-Level Agreement zum proaktiven Monitoring, Überwachung der Kapazitäten, Sicherheitskriterien, Patch-Management und Betriebsunterstützung der IT-HAUS Cloud powered by IONOS. Weitere Benefits wie keine Mindestvertragslaufzeit, die geringe Einstiegshürde sowie zahlreiche technische Features überzeugten den Kunden. Nach einmaliger Konfiguration war die Cloud-Migration des Kunden innerhalb einiger Wochen abgeschlossen. Die Fachabteilungen des innovativen Betriebs können nun noch flexibler und besser auf die täglichen geschäftlichen Anforderungen reagieren und haben durch das Service-Level Agreement mit IT-HAUS einen zertifizierten und erfahrenen Partner zur Betriebsunterstützung der IONOS Cloud.

Treten Sie mit uns in Kontakt