Beiträge

Auszeichnung der besten Managed-Services-Provider 2019: IT-HAUS erzielt Top-Platzierung

COMPUTERWOCHE und ChannelPartner ehren Systemhäuser mit überdurchschnittlichen IT-Serviceleistungen

Im Zeitraum Oktober bis Dezember 2018 erfolgte durch die IDG Research eine unabhängige Befragung bei 1.155 Anwenderunternehmen unterschiedlichster Größenordnung. Ermittelt wurde die branchenübergreifende Kundenzufriedenheit von Non-IT-Unternehmen mit deren IT-Dienstleistern aus umgesetzten Managed-Services- & Cloud-Projekten der vergangenen 24 Monate.

Die von den Publikationen COMPUTERWOCHE und ChannelPartner beauftragte Erhebung umfasst insgesamt 1.588 umgesetzte Projekte. Bewertet wurden Managed-Services-Provider zu unterschiedlichsten Kriterien wie deren Beratungskompetenz und Angebotstransparenz, die aktive Transitionsunterstützung bei Projekten, die Einhaltung vereinbarter SLAs und Reaktionszeiten oder auch die Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit bereitgestellter Dienste.

Über alle Umsatzklassen hinweg lag der Notendurschnitt bei 2,06, wobei sich 44,6% der befragten Unternehmen sehr zufrieden mit ihren IT-Dienstleistern zeigten.

Die IT-HAUS GmbH erzielte im Ergebnis eine Gesamtnote von 1,94 und damit einen hervorragenden 4. Platz in der Umsatzklasse 50 bis 250 Millionen Euro.

Tendenziell ist die Auslagerung von IT-Diensten innerhalb von Unternehmen steigend. Wichtigstes Kriterium ist dabei die Entlastung der hausinternen IT sowie die Optimierung von Prozessen durch externe Managed-Services-Provider, um sich unternehmensweit verstärkt auf die eigenen Unternehmensziele konzentrieren zu können.

Dabei tragen IT-Dienstleister im Wesentlichen dazu bei, neueste Technologien zu implementieren und die angestrebte Sicherheit in Unternehmen zu erhöhen.

Mehr Informationen zu unserem Service-Portfolio erhalten Sie unter folgendem LINK.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Sprechen Sie uns gerne direkt an.

Marcus Jahnke

Marcus Jahnke – Sales Manager, Service & Cloud Solutions
Tel.: +49 211 / 2503.-371
E-Mail: mjahnke@it-haus.com

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

End of Support bei Microsoft zum 14. Januar 2020

Logo Microsoft

 

Windows Server 2008 R2 und der Windows Small Business Server 2011 gehen am 14. Januar 2020 gemeinsam mit Windows 7 End of Support. Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden.
Sorgen Sie dafür, dass Ihre Infrastrukturen und Anwendungen weiterhin geschützt sind. Denn Ihre Daten sind Ihre Geschäftsgrundlage.

Stellen Sie sich rechtzeitig auf den „End of Support“ ein und nutzen Sie die kommenden Wochen und Monate, um sich über Möglichkeiten und Technologien zu informieren, die Ihnen Microsoft bereits heute bietet.

Gerne beraten wir Sie, damit Sie auch künftig sicher aufgestellt sind. 

Neben umfangreichen Beratungsleistungen unterstützen wir Sie auch bei der Migration zur aktuellen Version. Sie erhalten künftig mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.

Ihr Ansprechpartner:
Marcus Jahnke
Sales Manager Service & Cloud Solutions
> Ihre Nachricht an uns

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //