8 Azubis starten bei der IT-HAUS GmbH ins Arbeitsleben

Bei der IT-HAUS GmbH haben im August 2016 insgesamt 8 junge Menschen ihre Berufsausbildung begonnen. Mit dem neuen Nachwuchs begleitet die IT-HAUS GmbH derzeit 22 Auszubildende im Rahmen von sieben verschiedenen Ausbildungsgängen ins Berufsleben.

Die Jugendlichen werden in IT-technischen und kaufmännischen Berufen ausgebildet. Derzeit gehören dazu folgende Ausbildungsberufe:

IT-Systemkaufmann / -frau
• Kaufmann / -frau Groß- und Außenhandel
Fachkraft (m/w) für Lagerlogistik
Fachinformatiker / -in Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker / -in Systemintegration
IT-Systemelektroniker / -in
Mediengestalter / -in Digital und Print

Am 01. August 2016 wurden die neuen Auszubildenden vom Geschäftsführer der IT-HAUS GmbH, Dr. Thomas Simon, begrüßt und mit den wichtigsten Informationen rund um ihre Ausbildung ausgestattet.

Die Ausbildung bei der IT-HAUS GmbH umfasst parallel zur betrieblichen und schulischen Ausbildung auch innerbetriebliche Förderungen. Regelmäßig finden verschiedene betriebliche Zusatzveranstaltungen (z.B. Projektarbeiten, Herstellerschulungen, Messeeinsätze uvm.) statt, um die Transparenz wichtiger betrieblicher Themen innerhalb der IT-HAUS GmbH bei den Auszubildenden zu stärken.

Seit 2012 ist Eugen Hahn, ein ehemaliger Lehrer der BBS Wittlich, als Ausbildungsbetreuer im IT-HAUS tätig. Er unterstützt die Auszubildenden in ihren Belangen und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

„Wer sich mit Engagement und Talent den vielfältigen Anforderungen des Berufs stellt, der findet eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit. Wir bauen auf den eigenen Nachwuchs, der bei der IT-HAUS GmbH hervorragende Karrierechancen hat.“, so Dr. Thomas Simon, IT-HAUS-Geschäftsführer.


Unser Bild zeigt die neuen Azubis 2016 (hintere Reihe v.l.n.r.) Viktor Brack, Lars Zimmer, Tobias Duplang, Philipp Pöppich
(vordere Reihe v.l.n.r.) Jonas Hamm, Mike Reidenbach, Joscha Koppe, Marius Bach mit Dr. Thomas Simon (rechts stehend)