IT-HAUS GmbH ist und bleibt Titanium-Partner von Dell EMC

Die IT-HAUS GmbH wurde am 01.03.2019 erneut mit dem höchsten Partnerstatus von Dell EMC prämiert. Mit dieser Stufe zeichnet Dell EMC jene Partner aus, die zertifizierte Kompetenzen und Ressourcen auf Experten-Niveau aufgebaut haben und als ausgewiesene Spezialisten auf ihrem Gebiet zählen. Titanium-Partner können das komplette Lösungsportfolio von Dell EMC anbieten, was sowohl die Produkte als auch die Services des Unternehmens einschließt.

Die IT-HAUS GmbH hat sich über die vergangenen Jahre sukzessive zu einem der wichtigsten Dell-EMC-Partner entwickelt. Besonders die Kompetenzen als Lösungsanbieter und der Ausbau der Aktivitäten im Bereich Data Center werden von Dell EMC als sehr positiv betrachtet.

„Unsere Titanium-Partner gehören zu den wichtigsten Verbündeten von Dell EMC im Markt, denn sie haben die Produkte, Services und Lösungen von Dell EMC konsequent eingesetzt, um unsere gemeinsamen Kunden zu unterstützen“, sagt Robert Laurim, Vice President & General Manager Channel bei Dell EMC Deutschland. „Mit diesem Status wollen wir diese Leistung entsprechend würdigen und unseren Partnern eine noch bessere strategische Unterstützung bieten, um künftig gemeinsam noch erfolgreicher zu sein. Die IT-HAUS GmbH hat diese Auszeichnung wirklich verdient, und wir freuen uns auf eine weiterhin starke und fruchtbare Partnerschaft für beide Seiten.“

Dell, EMC und andere Marken sind Marken von Dell Technologies Inc. oder dessen Tochtergesellschaften. Andere Marken können die Marken der jeweiligen Eigner sein. Der Begriff „Partner“ oder „Partnerschaft“ impliziert keine rechtliche Partnerschaftsbeziehung zwischen Dell, EMC und einer anderen Organisation.

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

IT-HAUS erzielt den höchsten Partnerstatus von JABRA

Die IT-HAUS GmbH ist nun Jabra Premium Partner

Im Zuge der langjährigen Zusammenarbeit mit Jabra hat sich IT-HAUS nicht nur als herausragender Vertriebspartner bewiesen, sondern auch durch verschiedenste Schulungen stetig aktuelles Fachwissen im Bereich der Unternehmens-Audiolösungen von Jabra und deren Implementierung angeeignet.

Weitere Grundlagen der guten Zusammenarbeit bilden die gemeinsamen Vertriebs- und Marketingplanungen sowie der technische Support. Dieses herausragende Engagement wurde nun mit dem JABRA Premium-Partner Status geehrt. Diese Zertifizierung ist die höchste Qualifikation, die man von Jabra erreichen kann.

Die Auszeichnung gibt IT-HAUS-Geschäftspartnern die Sicherheit, dass die Mitarbeiter und Dienstleistungsqualitäten nach den Hersteller-Richtlinien geschult und geprüft sind.

 

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

baramundi-Roadshow 2019

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

IT-HAUS GmbH erweitert die Geschäftsleitung

Stefan Sicken wird neuer Geschäftsführer für die Bereiche Sales & Marketing

Mit Wirkung zum 01. März 2019 übernimmt Stefan Sicken die Position des Geschäftsführers Sales & Marketing beim Föhrener IT-Systemhaus. Damit ergänzt Sicken die bestehende Führungsriege aus Ingo Burggraf, Dr. Thomas Simon und Ulrich Simon.

Stefan Sicken hat rund 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Nach erfolgreicher Ausbildung zum (IT) Informations- & Telekommunikationskaufmann startete er in 2003 seinen Werdegang bei der IT-HAUS GmbH. Nach unterschiedlichen Führungspositionen im Vertrieb übernahm er 2015 als Head of Sales & Marketing die Verantwortung für diese Bereiche und damit ein Team von rund 80 Mitarbeitern.

„Für uns war es fast schon eine logische Konsequenz, Stefan Sicken in diese Position zu berufen“ ist sich die bestehende Geschäftsführung einig. Ulrich Simon bekräftigt: „Wir schätzen seine Persönlichkeit, die damit verbundene antreibende Art sowie die offene Kommunikation zu Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern. Seine vertriebliche Kompetenz sowie umfassenden Markt-Kenntnisse unterstützen uns dabei, IT-HAUS noch stärker als Lösungsanbieter zu positionieren.“

„Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und die mit der neuen Aufgabe verbundenen Herausforderungen“, so Stefan Sicken über seine Bestellung. „Die IT-Branche unternimmt immer stärkere und schnellere Wandel durch neue Technologien. Das birgt enorme Chancen und viele spannende Themen, die wir gerne gemeinsam angehen werden!“

Stefan Sicken, IT-HAUS GmbH

 

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Verbessern Sie die Effizienz Ihrer Meeting-Räume durch digitale Raumbuchungssysteme

Neuartige batteriebetriebene Displaylösungen ersparen bauliche Veränderungen und sind schnell und einfach einsetzbar.

Digitale Raumbuchungssysteme dienen der besseren Übersicht zu Belegungs- und Freizeiten Ihrer Besprechungsräume. Sie erhalten eine bessere Übersicht und Planbarkeit interner oder externer Meetings. 

IT-HAUS hat eine neuartige Displaylösung im Portfolio, die schnell und einfach in Eingangsbereichen von Meetingräumen angebracht werden kann. Gerade hier meiden viele Unternehmen die Implementierung solcher Systeme, da dies in der Vergangenheit auch bauliche Veränderungen durch Bohrungen oder die aufwändige Kabelverlegung mit sich brachte. 

Schnelle Installation und geringe Wartung

Der Hersteller ROOMZ bietet eine neuartige batteriebetriebene Lösung, die per Haftstreifen auf jeglichen Oberflächen angebracht werden kann – bauliche Maßnahmen entfallen. Die reine Installation kann in wenigen Minuten erfolgen, wobei sich das Display mit dem bestehenden WiFi-Netzwerk verbinden lässt.

Die schnelle und einfache Buchung Ihrer Besprechungsräume über Microsoft Outlook oder Google Calendar erleichtert Ihnen künftig die Abstimmung und gibt jedem Nutzer einen direkten Überblick zu den Belegungs- bzw. Frei-Zeiten. Reservierte und dennoch ungenutzte Räumlichkeiten lassen sich auch direkt über das intuitive Display freischalten oder kurzfristig einbuchen.

Mit einer Akku-Laufzeit von 2-4 Jahren fällt zudem der Wartungsaufwand der Displays sehr gering aus.

 

Interne Umzüge mit geringem Aufwand managen

Konzerne, Krankenhäuser, Hotels oder Universitäten haben derartige Systeme bereits erfolgreich im Einsatz und nutzen darüber hinaus digitale Türschilder, um den internen Aufwand bei Veränderungen möglichst gering zu halten.

Job-Rotation, Fluktuation oder allgemeine Umbaumaßnahmen machen interne, abteilungsbezogene Umzüge erforderlich. Der Aufwand zur Neuerstellung und Tausch von Büroschildern ist hoch.

Hier erleichtert der Umstieg auf elektronische Türschilder den Aufwand, da die angezeigten Inhalte direkt über das Active Directory im Unternehmen gepflegt und verwaltet werden können.

Sie möchten mehr über digitale Türschilder und Raumbuchungssysteme erfahren? Unser Digital-Signage-Experte steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Dieter Stallknecht
Tel.: +49 6502 / 9208-506

 

Über den vorgenannten Link erhalten Sie einen Einblick zu „Digital Signage Lösungen“ im Business, wie beispielsweise digitale Türschilder, Besucher-Leitsysteme, Welcome-Boards in Eingangsbereichen von Unternehmen und Hotels, neue Erlebniswelten am Point of Sale, Videotelefonie, Stelen für den Innen- und Außenbereich uvm.

 

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Mit einem deutlichen Umsatzplus ist 2018 das erfolgreichste Jahr der IT-HAUS Unternehmensgeschichte


v.l.n.r.: Dr. Thomas Simon, Ingo Burggraf, Ulrich Simon

IT-HAUS setzt seinen Erfolgskurs weiter fort und überzeugt mit 14% mehr Umsatz

Föhren, 11.02.2019 – 20 Jahre nach Firmengründung hat sich die IT-HAUS GmbH zu einem der führenden IT-Systemhäuser in Deutschland entwickelt. Mit 260 Mitarbeitern an mittlerweile 26 Standorten und einem Jahresumsatz von 115 Mio. Euro blickt das Unternehmen im Industriepark Föhren auf das erfolgreichste Jahr seiner Firmenhistorie zurück. Ein Grund für den Ausbau der Marktanteile ist sicherlich die konsequente strategische Ausrichtung hin zum Full-Service-Anbieter. So überzeugt IT-HAUS Kunden und Markt nicht nur durch Leistungen entlang der kompletten IT-Wertschöpfungskette, sondern deckt über hochspezialisierte Business Units auch alle fachlich zentralen IT-Bereiche ab.

„Das Potential steckt in unseren Mitarbeitern“, sind sich die drei Geschäftsführer der IT-HAUS GmbH, Ingo Burggraf, Dr. Thomas Simon und Ulrich Simon einig. „Durch die hohe Lernbereitschaft und die kontinuierliche Weiterentwicklung können wir unsere Kunden mit individuell passenden IT-Lösungen und -Services erfolgreich unterstützen. Dies spiegelt auch das Ergebnis einer unabhängigen Umfrage wieder, die uns mit einer Weiterempfehlungsquote von 97,33% eine sehr hohe Kundenzufriedenheit bescheinigt, worauf wir ganz besonders stolz sind,“ so Ulrich Simon.

Die wiederholte Auszeichnung zum Besten Systemhaus innerhalb der Umsatzklasse von bis zu 250 Mio. Euro Umsatz zeigt Wirkung. Auch international agierende Konzerne setzen auf die Leistungen und Kompetenz des rheinland-pfälzischen Unternehmens. Diese reichen von neuesten Cloud-Technologien über komplexe Infrastruktur-Lösungen bis hin zu ausgefeilten IT-Sicherheitskonzepten. Dazu stehen den Kunden eigene Experten-Teams zur neutralen Beratung bis hin zur Implementierung zur Verfügung.

„In einzelnen Bereichen können wir uns noch weiter steigern!“ erklärt Dr. Thomas Simon. „Gerade der Servicegedanke spielt eine immer wichtigere Rolle. Daher setzen wir hier auf Personalwachstum und den Ausbau cloud-gestützter Prozesse. Durch den Einsatz und die Nutzung neuester Technologien sehen wir Möglichkeiten, unsere Abläufe noch effizienter zu gestalten, neue Servicemodelle zu integrieren und unsere Marktposition zu stärken.“

„Dabei unterstützt uns ein etabliertes Qualitätsmanagement, um Prozesse zu optimieren und zu vereinheitlichen.  In 2018 konnten wir uns erneut erfolgreich für die ISO 9001:2015 sowie die ISO 14001:2015 zertifizieren,“ ergänzt Ingo Burggraf.

 

 

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

IT-Security ist und bleibt eine Kernaufgabe in Unternehmen

9,83 Prozent des weltweiten Aufkommens dubioser und gefährlicher E-Mails wurden im dritten Quartal 2018 an deutsche Anwender adressiert. Deutschland belegte damit Platz 1 eingehender Spam- oder Pishing-Mails. (Quelle: Kaspersky, Report Spam und Phishing Q3 2018).

Vermeiden Sie existenzielle Risiken durch professionelle Abwehr von Spam und Ransomware.

IT-Sicherheit ist in Unternehmen stärker gefordert als je zuvor. Denn Hacker gehen bei ihren Angriffen immer raffinierter vor. Attacken wie „WannaCry“ oder „Petya“, die in der Vergangenheit großen Schaden anrichteten, werden auch in den nächsten Jahren keine Einzelfälle bleiben. Um solche Sicherheitsbedrohungen abzuwehren gilt es, eingehende E-Mails im Vorfeld zu filtern um damit verbundene Risiken durch Viren, Trojaner oder Ransomware zu vermeiden. Die Bedrohungen nehmen beständig zu – die daraus resultierenden Aufgaben werden immer umfangreicher, so dass viele Unternehmen auf kompetente Berater setzen, die sie bei der Konzeption und Implementierung umfassender Security-Lösungen unterstützen.

Zuverlässiger Schutz – keine Chance für Spam

Der aktuellen Bedrohung ist sich auch die Dieckhoff & Ratschow Praxisdienst GmbH & Co. KG, ein Anbieter von Arztbedarf und Medizinprodukten, bewusst und vertraut daher auf die leistungsstarken Security-Lösungen der IT-HAUS GmbH. Dieckhoff & Ratschow beliefert nicht nur Kliniken und Praxen in ganz Deutschland, sondern macht sein breites Angebot via Online-Shop Kunden in ganz Europa zugänglich. Um die Sicherheit im unternehmensweiten E-Mail-Verkehr zu gewährleisten, empfahl IT-HAUS hier die Implementierung einer voll umfänglichen E-Mail-Management-Lösung. Diese bietet zuverlässigen Schutz vor Spam und Viren sowohl bei ein- als auch bei ausgehendem E-Mail-Verkehr. Bei einem Ausfall des Mail-Servers kann zudem das E-Mail-Spooling in die Cloud genutzt werden, da durch eine Zwischenspeicherung verhindert wird, dass E-Mails verloren gehen. Ein umfassendes Reporting informiert die IT von Dieckhoff & Ratschow zudem regelmäßig über Filterungen und abgewehrte Bedrohungen.

„Mit der Einführung der Security-Lösung konnten wir den Anteil an Spam in unserem Haus auf nahezu null verringern und sind vor bösartigen E-Mail-Anhängen zuverlässig geschützt. Zudem konnten wir durch die Spooling-Funktion Ausfallzeiten des Exchange-Servers ohne Verlust von eingehenden E-Mails überbrücken“, freut sich Dieckhoff & Ratschow Praxisdienst-Geschäftsführer Michael Heine.

Durchgängige Sicherheitskonzepte auf allen Ebenen

Datendiebstahl, die kriminelle Beeinflussung von Produktionsabläufen bis hin zum Stillstand oder Erpressungen können Firmen existenziell beeinträchtigen. Zuverlässige IT-Sicherheit ist damit entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Digitalisierung und Mobilität bieten enorme Vorteile – schaffen aber auch neue Einfallstore für Risiken und Gefahren. So sind Unternehmen in der Pflicht, nicht nur ihre lokale IT-Umgebung, sondern auch alle angebundenen Standorte, Geräte sowie Cloud-Umgebungen gegen Angriffe und Gefährdungen aller Art zu schützen. Oberstes Ziel sollte dabei stets sein, verschiedene Lösungselemente – Hardware, Software und Services – in ein durchgängiges Security-Konzept, von der Datenintegrität bis hin zur Konnektivität nach außen, zu integrieren. IT-HAUS ist hier ein verlässlicher Partner für Unternehmen und greift bereits beim Gestalten der IT-Umgebung mögliche Schwachstellen auf, um ungewollte Informationslecks von vornherein zu verhindern und präventiv vor Ausfällen zu schützen – selbstverständlich ein Rundum-Service, der mit den Kundenanforderungen mitwächst.

Systemhausstudie 2018 – IT-HAUS als einer der Top-Berater in Sachen IT-Security

Wie zufrieden Anwender mit den Leistungen der IT-HAUS GmbH in diesem Bereich sind, zeigt die aktuelle Studie „Die besten Systemhäuser“ der Branchendienste „Channelpartner“ und „Computerwoche“, die zum elften Mal durchgeführt wurde: Hier schaffte es IT-HAUS in der Kategorie IT-Security mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,20 unter die Top drei.

Für das Ergebnis wurde die Zufriedenheit von Anwenderunternehmen mit ihren IT-Dienstleistern in insgesamt neun Projektkategorien ermittelt, darunter neben IT-Security auch Bereiche wie Netzwerk- oder Drucklösungen. Dazu hatten sich deutschlandweit 922 Systemhauskunden an einer neutralen Umfrage beteiligt und insgesamt 3.628 vorangegangene Projekte nach dem Schulnotenprinzip bewertet. So spiegelt das Ergebnis neben der Kundenzufriedenheit auch den hohen Qualitätsanspruch wider und belegt, dass sich IT-HAUS längst als Anbieter von innovativen IT-Lösungen in Deutschland und darüber hinaus etabliert hat.

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Wirkungsvoll und erfolgreich präsentieren

Neben selbstbewusstem Auftreten und einer guten Vorbereitung hängt der Erfolg einer guten Präsentation auch vom Einsatz technischer Hilfsmittel ab.
Die Digitalisierung bietet immer neue professionelle Technologien um die Zusammenarbeit zu erleichtern, die Kommunikation zu verbessern und den jeweiligen Besprechungsraum auf ein neues Präsentations-Level anzuheben.

Digital Signage Lösungen mit Touchdisplays für Konferenzräume bieten wirkungsvolle und effektive Präsentationsmöglichkeiten.

Darüber hinaus lassen sich Videokonferenzsysteme einbinden, um Meetings interaktiver zu gestalten und Mitarbeiterressourcen sowie Fahrtkosten einzusparen.

Präsentieren Sie sich als innovatives und fortschrittliches Unternehmen. Begeistern und überzeugen Sie Ihre Kunden und Mitarbeiter mithilfe modernster und intuitiver Konferenzraumlösungen.

Im folgenden Video des Herstellerpartners iiyama erhalten Sie einen technischen Einblick zu den vielfältigen Möglichkeiten für Präsentationen und in der Zusammenarbeit in Teams.

Digital Signage Lösungen bieten neben Medientechnik weitaus mehr Möglichkeiten zur zielgerichteten und überzeugenden Kundenansprache.

Durch ein starkes Netzwerk unterstützt Sie die IT-HAUS GmbH auch bei der Konzeption und Einrichtung kompletter Bürowelten. Unsere Experten stehen Ihnen dazu gerne zur Verfügung. 

Erfahren Sie mehr über den Einsatz digitaler Lösungen für Ihr Business:

 

Über den vorgenannten Link erhalten Sie einen Einblick zu „Digital Signage Lösungen“ im Business, wie beispielsweise digitale Türschilder, Besucher-Leitsysteme, Welcome-Boards in Eingangsbereichen von Unternehmen und Hotels, neue Erlebniswelten am Point of Sale, Videotelefonie, Stelen für den Innen- und Außenbereich uvm.

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Kostenlose Leihstellung HP Desktop- & Notebooks mit AMD Ryzen Prozessoren

Starke Leistung – hohe Sicherheit – lange Zuverlässigkeit zeichnen HP-Geräte mit AMD Ryzen Prozessoren aus.

Optimieren Sie Ihren Return on Investment und ermöglichen Sie langfristige Beständigkeit mit kompromissloser Zuverlässigkeit und Bedienfreundlichkeit, die IT-Profis für zukunftsfähige
Datenverarbeitung der Enterprise-Klasse benötigen.

Testen Sie Geräte kostenlos und überzeugen Sie sich selbst.

Weitere Infos

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //

Verkaufsförderung am Point-of-Sale

@ Marketing-/Vertriebs-Leitung | Steigern Sie den Absatz am Point-of-Sale und erzielen Sie höhere Aufmerksamkeit bei Ihrer Zielgruppe.

Digital Signage Lösungen bieten Unternehmen und Handelshäusern neue Möglichkeiten der Verkaufsförderung und direkten Kundenansprache.

Erfahren Sie mehr über mögliche Einsatzszenarien für Ihr Business und gehen Sie neue Vertriebswege. 

> WEITERFÜHRENDER LINK

Unsere Experten beraten Sie gerne auch konzeptionell zum Thema „Digitales Marketing“.

 

Bildquelle: Philips Display Solutions

 

Teilen Sie diese Seite oder kontaktieren Sie uns //